Städtische Straßenbahnen Berlin

Elektrische Straßenbahnstrecken, 24 km (1916)
01.07.1908 Eröffnung der elektrischen Straßenbahnstrecke Stettiner Bahnhof – Bernauer Straße – Danziger Straße – Elbinger Straße – Landsberger Allee und der Strecke Bernauer Straße – Strelitzer Straße – Voltastraße – Hussitenstraße – Grenzstraße – Weddingplatz; Mitbenutzung der Gleisanlagen der Berliner Elektrischen Straßenbahn
19.08.1908 Eröffnung der Streckenabschnitte Weddingplatz – Tegeler Straße – Triftstraße – Augustenburger Platz sowie Landsberger Allee – Ebertystraße – Zentralviehhof (Mitbenutzung der Gleisanlagen der Nordöstlichen Berliner Vorortbahn)
01.01.1910 Übernahme der Flachbahnstrecke Warschauer Brücke – Eldenaer Straße / Zentralviehhof
01.01.1911 Eröffnung des Streckenabschnittes Warschauer Brücke – Oberbaumbrücke – Falckensteinstraße – Wrangelstraße – Taborstraße – Görlitzer Ufer / Wiener Straße
20.12.1912 Eröffnung des Streckenabschnittes Friedelstraße / Pflügerstraße – Weserstraße / Kottbusser Damm (Hermannplatz)
10.05.1913 Eröffnung des Streckenabschnittes Behrenstraße – Markgrafenstraße – Hollmannstraße – Neuenburger Straße – Alexandrinenstraße – Johanniterstraße – Urbanstraße – Hermannplatz unter teilweiser Mitbenutzung der Gleisanlagen der Berliner Elektrischen Straßenbahn
23.08.1913 Eröffnung der Streckenabschnitte Wilhelmstraße / Zimmerstraße – Wilhelmstraße / Kochstraße und Wilhelmstraße / Anhalter Straße – Hedemannstraße – Großbeerenstraße / Kreuzbergstraße; Mitbenutzung der Gleisanlagen der Berlin-Charlottenburger Straßenbahn und der Gleisanlagen der Großen Berliner Straßenbahn
01.10.1913 Eröffnung der Streckenabschnitte (Markgrafenstraße –) Zimmerstraße – Köthener Straße (– Flottwellstraße –) Kurfürstenstraße – Steinmetzstraße / Großgörschenstraße; Mitbenutzung der Gleisanlagen der Berlin-Charlottenburger Straßenbahn, der Großen Berliner Straßenbahn sowie der Westlichen Berliner Vorortbahn
02.08.1914 Einstellung des Betriebes auf den Strecken Markgrafenstraße – Köthener Straße – Großgörschenstraße und Markgrafenstraße – Wilhelmstraße – Hedemannstraße – Großbeerenstraße – Kreuzberg
01.05.1915 Eröffnung der Streckenabschnitte Augustenburger Platz – Putlitzstraße / Birkenstraße und Birkenstraße / Wilhelmshavener Straße – Wiclefstraße – Oldenburger Straße – Ottostraße / Alt-Moabit
17.12.1916 Aufnahme des Betriebes durch den westlichen Teil des Lindentunnels; Mitbenutzung der Gleisanlagen der Großen Berliner Straßenbahn und der Berliner Elektrischen Straßenbahn
01.10.1920 Groß-Berlin-Gesetz; Eingemeindung der Stadt Neukölln nach Berlin-Neukölln; Eingemeindung der Stadt Schöneberg nach Berlin-Schöneberg
13.12.1920 Zusammenschluss mit der Berliner Elektrischen Straßenbahn und der Großen Berliner Straßenbahn zur Berliner Straßenbahn (weitere Entwicklung siehe dort)